Samstag, 15. Juni

12.00 Uhr

„DJing für Einsteiger_innen“

Workshop mit Yana Heinstein

Yana gibt eine kurze Einführung, rund um die Kunst des djing und  zeigt euch ein paar technische Basics.

__________________________________

14.00 Uhr

„Hegemoniale Männlichkeit im Militär und Maskulinismus in der Neuen Rechten“

Diskussionsrunde mit Carola und Amélie

__________________________________

14.00 Uhr

„Fahrradreparatur“

Workshop mit Gini

__________________________________

14.00 Uhr

„Bodypainting“

Workshop mit Biene

Ihr habt die Möglichkeit Facepainting und/oder Oberkörperbemalung (dazu evt. schwarzen BH oder Bikini-Oberteil mitbringen) auszuprobieren. 2 Euro Spendenbeitrag (freiwillig) zur Farbe wären auch nicht verkehrt.

Offen für alle

__________________________________

15.30 Uhr

„Der gemeinsame Kampf um Emanzipation und selbstbestimmtes Leben – nur wie?“

Offene Gesprächsrunde mit Annika Marsch

__________________________________

16 Uhr

„Selbstverteidigung“

Workshop mit Steffi

(bitte bequeme Kleidung mitbringen)

speziell für frauen*trans*lesben

__________________________________

17.00 Uhr

„I come to you as black, lesbian, mother, warrior, poet“: Audre Lorde und die schwarze Frauenbewegung in Deutschland.

Filmvorführung von „Audre Lorde – The Berlin Years“ (2012) mit Einführung und anschließender Diskussion von Manuela Ritz.

In Kooperation mit schwarzweiss e.V.

__________________________________

ab 22.00 Uhr

große Abschlussparty unter dem Motto „drag’n’drop gender“ in den breidenbach.studios auf zwei floors

mit Carmen Bernabé (Heilbronn), D Jewelz (Mannheim), Isabelle Gaultiér (Freiburg), Klara Klang (Mannheim), Leila Abu-er Rub (Heidelberg), Leslie Pitch (Heidelberg), Yana Heinstein (Heidelberg)

Visuals von Kamikaze Jane, Infostand von „Make Some Noise – Homophobia and Sexism out of my Music“

__________________________________

zurück zum: MittwochDonnerstagFreitag