Weibliches Cross-Dressing in der (Frühen) Neuzeit

Der Vortrag gibt zunächst einen Kurzüberblick über die Entwicklung von weiblichem Cross-Dressing in (Mittel-)Europa. Die Bandbreite der unterschiedlichen Motivationen der Frauen, die von religiösen Aspekten über Abenteuerlust bis hin zur reinen Überlebensstrategie reichte, wird vorgestellt und anhand von Einzelbiografien ab dem Ende des Mittelalters plastisch gemacht.

Advertisements