Kickboxen

*English description below*

Freitag 24. Juni

16 – 18 Uhr

Kickboxen entstand als reiner Wettkampfsport um ein Reglement zu schaffen, dass es den versch. Stand-Kampfsportarten (Kung-Fu, Karate etc.) ermöglichte sich im Wettkampf zu vergleichen. Faust- & Fußtechniken werden hier eingesetzt.

Muay Thai (Thaiboxen) ist der Nationalsport Thailands. Als Wettkampfsport ist er aus einer reinen Kriegskunst entstanden, die angewendet wurde, wenn keine Waffen zur Verfügung standen. Daher setzen wir hier zusätzlich Knie, Schienbeine, flache Würfe und Ellenbogen zu den Kick- & Box-Techniken ein, die auch im Kickboxen erlaubt sind.

Kickboxen und Muay-Thai eignen sich perfekt für die Selbstverteidigung und werden mittlerweile auch von vielen Breitensportlern ohne Wettkampf-Ambitionen trainiert.

Workshop Leitung: Diana Neddermeyer

Ort: breidenbach studios

__________________________________

kick boxing was created as a purely competitive sport to establish rules for different martial arts (e.g. kung fu, karate) to compete with each other. Different techniques with your fists and feet are used for kick boxing.

Muay Thai (Thai boxing) is the national sport of Thailand. Resulting to a competitive sport from a warfare, which was used when no weapons were available, knees, shins, clinches and elbows are used additionally to the kicking and boxing techniques allowed in kick boxing.

Both kick boxing and Muay Thai can be used perfectly for self-defence and become more and more a popular sport without being practiced with competitive Ambition.

The workshop will be held by Diana Neddermeyer

Where? breidenbach studios

The workshop will be offered in German only