Positionierung zu Queerness/ Queere Räume auf dem Heidelberger Lady*fest

Das Heidelberger Lady*fest soll vor allem Raum bieten für Frauen* und alle, die sich als solche identifizieren, und ihnen – im Wahrsten Sinne des Wortes – eine Bühne geben. Vor diesem Hintergrund liegt unser Fokus auf Frauen* und wir haben darum viele empowernde und nur für Frauen* konzipierte Veranstaltungen. Diese geschlossenen Workshops sollen Freiräume speziell für Frauen* bieten. Diese sind im Programm mit non-males only ∞ markiert. Non-males only  ist für uns ein weiter Begriff und ist als Empfehlung gedacht, da sich dieser Workshop speziell an Frauen*und an alle, die sich als solch verstehen, richtet. Die Workshops sollen Freiräume schaffen für Frauen*, da sie sich mit spezifischen Themen beschäftigen, mit denen – vor allem, aber nicht nur – Frauen* in Kontakt kommen können.

Es sind also alle willkommen, die sich als nicht-männlich bezeichnen und/oder empfinden und/oder sich nicht geschlechtlich einordnen wollen – entscheidend ist hier eure Selbstpositionierung und nicht wie ihr von außen „gelesen“ werdet. Personen, die sich selbst als männlich empfinden bitten wir von der Teilnahme abzusehen. Es finden zu allen Frauen*-Freiraum-Workshops parallel auch andere spannende Veranstaltungen statt, welche ihr stattdessen besuchen könnt.

Außerdem möchten wir noch anmerken, dass wir eine (personale) Leerstelle betreffend inter*- und trans*- Identitäten in unserem Orga-Team haben. Das Angebot an Veranstaltungen (z.B. empowernde Workshops) speziell für inter*- und trans*-Personen ist leider (deshalb?) nicht sehr umfangreich. Aber wir haben Veranstaltungkooperationen angestoßen mit Gruppen, die in diesem Bereich arbeiten.

Um unsere eigenen Auseinandersetzungen mit queeren, inter*- und trans*-Identitäten mit auf das Lady*fest zu nehmen, wollen wir am Freitag, 14-16 Uhr, bei der Gesprächsrunde „Queere Räume auf dem Heidelberger Lady*fest“ diese thematisieren, mit euch in Austausch treten und so Anregungen für das nächste Jahr sammeln. Wir freuen uns auf das Gespräch mit euch!

Falls ihr Fragen und oder Anregungen habt, euch unwohl fühlt oder sonst irgendwelche Unklarheiten bestehen, kommentiert uns gerne hier per Kommentar, schreibt uns (ladyfest@stura.uni-heidelberg.de), oder wendet euch direkt vor Ort an uns (Info-Stand oder Awareness-Team).

Wir wollen, dass sich alle unsere Gäste auf dem Lady*fest wohlfühlen und wir gemeinsam ein tolles Festival feiern können!

Wir bieten an, dass sich Gäste in einem safer space-Zelt zurückzuziehen können und dort Ruhe haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s